2. Säule

Die zweite Säule besteht aus der obligatorischen Mitgliedschaft in einer vom Arbeitgeber frei wählbaren Pensionskasse und stellt die wichtigste Einnahmequelle nach der Pensionierung dar. Neben der eigentlichen Funktion als Vorsorgeinstrument kann diese auch zur Steueroptimierung genutzt werden.
Wir diskutieren mit Ihnen im Rahmen des bilateralen Gespräches unter Anderem folgende Punkte:

  • Soll das Guthaben als Rente oder als Kapital bezogen werden?
  • Ab wann macht ein Einkauf in die Pensionskasse in welcher Höhe Sinn?
  • Wie sieht das mit dem WEF-Bezug aus?
  • Welche Möglichkeiten gibt es zur Frühpensionierung?
  • Was sollte abgeklärt werden, wenn Ehepartner zwei Pensionskassen haben?