3-Säulen Prinzip


3-Säulen Prinzip in der Schweiz
3-saeulen1. Säule
Die erste Säule beinhaltet umlagefinanzierte Leistungen der Altersrente und sichert die finanzielle Existenz bei Erwerbsunfähigkeit oder Invalidität. Mehr dazu hier.

2. Säule
In der zweiten Säule bauen sie über eine kapitalgedeckte, berufliche Vorsorge das Polster auf, das Sie im Alter brauchen werden, um Ihren gewohnten Lebensstandard zu sichern.
Mehr dazu hier.

3. Säule
Allfällige Deckungslücken, die sich aus Ihrer persönlichen Finanzplanung ergeben, werden über die dritte Säule abgedeckt, die in der gebundenen Form 3a (steuerbegünstigt) oder in der freien Form 3b (nicht steuerbegünstigt) angeboten wird. Mehr dazu hier.